Hauptinhalt

POWTECH: Industrieofenanlagen für Pulverchemie und Carbonmaterialien

Böblingen / Nürnberg, 1. April 2019 – Eisenmann Thermal Solutions stellt auf der POWTECH in Nürnberg (9.-11. April) Lösungen für die thermische Behandlung in den Bereichen Pulverchemie und Batteriewerkstoffe in den Fokus. In Halle 5, Stand 405, stehen ideale Lösungen für komplette Hochtemperatur-Prozesse im Mittelpunkt.

Den Schwerpunkt bilden robuste, innovative Schub- und Drehrohröfen zur Verarbeitung und Behandlung chemischer und metallischer Pulver sowie Graphiten, u.a. für Anodenmaterial. Neue thermische Prozesse werden von Eisenmann auf spezifische Kundenanforderungen maßgeschneidert und für den zuverlässigen Einsatz im industriellen Maßstab getrimmt. Dabei unterstützt das kompetente Expertenteam den Kunden auch bei der Optimierung seiner Prozesse und bietet dafür die Möglichkeit von produktionsnahen Versuchen im unternehmenseigenen Technikum.

Eisenmann Thermal Solutions verfügt über umfassende Erfahrung und Referenzlösungen aus vielen erfolgreich umgesetzten Projekten. Dazu gehören Anlagen für Batch- und kontinuierliche Prozesse inklusive der optimalen Peripherie. Auf Basis des breiten Know-hows bietet der Anlagenbauer mit Standorten in Böblingen und Bovenden komplette Industrieofenanlagen aus einer Hand sowie wertvolle Unterstützung und Beratung. Der Kunde profitiert von effizienten und nachhaltigen Technologien für zuverlässige Prozesse, auch in großvolumigen Anwendungen.

Über Eisenmann

Eisenmann zählt zu den international führenden Anbietern von Anlagen und Dienstleistungen in den Bereichen Oberflächentechnik, Materialfluss-Automation, Thermoprozess- und Umwelttechnik. Im Geschäftsbereich „Thermal Solutions“ sind die Entwicklung und Herstellung energieeffizienter Hochtemperaturtechnik zusammengefasst. In diesen Bereich fallen z.B. die Wärmebehandlung von Aluminium, die vollautomatische Produktion von Hochleistungskeramik und Leichtbaumaterialien, Verbundwerkstoffen und Carbonfasern. Außerdem die thermische Aufbereitung von Pulverchemie, das Karbonisieren und Graphitisieren von Kohlenstoffen sowie Anlagen zum Sintern von Pulvermetallen. Eisenmann ist an 27 Standorten in 15 Ländern mit über 3.000 Mitarbeitern vertreten und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 723 Millionen Euro (2017).

Drehrohrofen von Eisenmann Thermal Solutions.
Zoom
Drehrohrofen von Eisenmann Thermal Solutions.

Drehrohrofen Thermal Solutions für Messe Powtech

Kontakt

Name

Sven  Heuer

Firma

Eisenmann SE

Telefon

work T
+49 7031 78-1522

© 2019 Eisenmann SE