Hauptinhalt

Vierzig Jahre Kunststoff-Lackieranlagen von Eisenmann

Böblingen, 25. April 2019 – Vor 40 Jahren lieferte Eisenmann die erste Anlage für die Lackierung von Kunststoffstoßfängern an ein kleines schwäbisches Unternehmen. Aus bescheidenen Anfängen entwickelte sich eine Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Denn mit rund 350 installierten Anlagen ist Eisenmann der führende Systemlieferant für die Beschichtung von Kunststoffanbauteilen im OEM- und Zuliefermarkt. Das bedeutet, dass weltweit fast jeder zweite Kunststoffstoßfänger in einer Eisenmann Anlage beschichtet wird.

Seit 1979 entwickeln, planen und bauen die Eisenmann Experten moderne Anlagen, die auf die individuellen Anforderungen der Kunden maßgeschneidert sind. Permanentes Streben nach innovativen Lösungen bringt regelmäßig neue State-of-the-art Technologien hervor. Das Portfolio umfasst die komplette Bandbreite von der Vorbehandlung über die Farbgebung bis hin zur Abwasser- und Abluftreinigung.

Alle Eisenmann Lackierereien zeichnen sich durch höchste Effizienz, Anlagenverfügbarkeit und Beschichtungsqualität aus. Grundlage für die makellose Lackierung in Premium-Qualität ist eine gründliche Vorbehandlung. Eisenmann verfügt hier über sämtliche technische Lösungen – von der nasschemischen Power-Wash bis zur energieeffizienten CO2-Reinigung.

Dem Lackauftrag kommt eine besondere Bedeutung zu. Eisenmann hat dazu eigens den besonders effizienten Hochrotations¬zerstäuber VarioBell mit schlanker Bauform und geringem Gewicht entwickelt, mit dem die Direktaufladung sowohl von 1K- als auch 2K-Lacken auf Wasser- oder Lösemittelbasis mit höchsten Auftragswirkungsgraden möglich ist. Zuverlässige Farbversorgungssysteme ergänzen die VarioBell-Applikationstechnik perfekt und sorgen für hocheffiziente Farbwechsel. Energieeffiziente Lacktrockner und das simpel zu handhabende Trockenabscheidesystem E-Cube komplettieren die Eisenmann Anlage, die den Stand der Technik in der Kunststoff-Lackierung markiert.

Über Eisenmann

Eisenmann zählt zu den international führenden Anbietern von Anlagen und Dienstleistungen in den Bereichen Oberflächentechnik, Materialfluss-Automation, Thermoprozess- und Umwelttechnik. Seit mehr als 65 Jahren berät das süddeutsche Familienunternehmen Kunden und baut flexible, energieeffiziente und ressourcenschonende Anlagen nach individuellen Anforderungen für die moderne Produktion und Intralogistik. Eisenmann ist in Europa, Amerika und den BRIC-Staaten an 27 Standorten in 15 Ländern mit über 3.000 Mitarbeitern vertreten und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 723 Millionen Euro (2017).

Zoom

Kunststofflackieranlage

Seit 40 Jahren baut Eisenmann individuelle Kunststofflackieranlagen.
Zoom
Seit 40 Jahren baut Eisenmann individuelle Kunststofflackieranlagen.

Kunststofflackieranlage

Kontakt

Name

Sven  Heuer

Firma

Eisenmann SE

Telefon

work T
+49 7031 78-1522

© 2019 Eisenmann SE